Renovation & Pflege

Renovation und Pflege von Golfanlagen

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die gesamte Golfplatzpflege. Durch langjährige Erfahrung und mit leistungsfähigen Spezialmaschinen bieten wir einen schnellen, effektiven und zuverlässigen Service an. Die optimale Regeneration von Golfanlagen liegt uns am Herzen. Wir führen für Sie die dazu erforderlichen Arbeitsschritte aus.

Vertikutieren, Aerifizieren, Verti-Drainieren, gezielte Nachsaat, Düngung und Besanden, sorgen dafür, dass sich Ihr Golfplatz nach großer Belastung schnell wieder regeneriert und widerstandsfähiger wird.

Die Nachsaat und Düngung mit unserem Väderstad Konzept wird immer beliebter.
Die Maschine ist universell einsetzbar zum Drillen, Belüften, Düngen und Nachsäen.
Der Dünger bzw. das Saatgut können direkt in den Boden eingebracht werden. Diese Funktionen führen wir mit großer Leistungsfähigkeit und Präzision aus, ohne dabei den Rasen anzugreifen.

Wir sind aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und unserem Spezialmaschinenpark in der Lage alle Ihre Wünsche zu einem für beide Seiten akzeptablen, fairen Preis-Leistungsverhältnis zu realisieren.

Wir werden gemeinsam die passende Lösung finden, um auch auf Ihrer Anlage Störquellen für ein evtl. “schlechteres“ Spiel auszumerzen, damit Ihre Mitglieder, Greenfeespieler und Gäste mit einem Lächeln vom Course zurück- und gerne wiederkommen.

Unsere Geräte sind immer auf dem neuesten Stand der Technik. Wir legen besonderen Wert auf die regelmäßige Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So ist gewährleistet, dass Sie in allen Fragen immer kompetent und zuverlässig beraten werden.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Pflegeprogramm:

oben
Klicken Sie auf die Begriffe um mehr zu erfahren.
Fräsen

Mit unserer Umkehrfräse können wir alte Grasnarben in den Boden einarbeiten, damit dort eine neue, zu bearbeitende Fläche entsteht. Mit unseren Bodenfräsen mischen wir aufgebrachten Sand mit dem vorhandenen Oberboden zu einer Rasentragschicht.

Mähen

Um Rasenflächen fachgerecht bearbeiten zu können, muss vorher der Rasen kurz geschnitten werden.

Vertikutieren

Damit die Rasennarbe schön dicht wird, sollte man wenigstens einmal im Jahr die Rasenfläche vertikutieren um, den Filz aus dem Rasen zu entfernen. Mit unseren Grashopper Vertikutierer können wir die Rasenfläche kurz schneiden, vertikutieren und gleichzeitig den Filz von der Rasenfläche abkehren.

Aerifizieren
Renovation und Pflege von Golfanlagen

Durch Einsatz eines Aerifizierers wird die von den Pflegemaschinen verdichtete, wasserundurchlässige Bodenschicht aufgelockert. Mit unserem Terra Spike XP 8 können wir auf einem Quadratmeter bis zu 216 Löcher mit einer Tiefe bis 90 mm erreichen.

Verti-Drainieren

Das Verti-Drainieren ist die Steigerung vom Aerifizieren, mit einer Arbeitstiefe von bis zu 30 cm können hartnäckige Bodenverdichtungen beseitigt werden. Mit Arbeitsbreiten von 1,50 m bis 3,00 m sind wir für die verschiedensten Rasenflächen ausgerüstet.

Besanden

Nach dem Aerifizieren oder dem Verti-Drainieren sollte die Rasenfläche besandet werden, um die Löcher wieder zu schließen und kleine Unebenheiten auf der Rasenfläche zu beseitigen. Ein weiterer Effekt der Besandung ist, die Verbesserung der Bodentextur. Durch den Einsatz unserer verschiedenen Besander können wir die Flächen mit der idealen Menge an Sand bearbeiten. Auf Wunsch liefern wir auch den Sand.

Verlegen von Fertigrasen

Um neue Rasenflächen schneller nutzen zu können, wird diese mit Fertigrasen hergestellt. Durch unser geschultes Personal wird dieses schnell und fachgerecht erledigt.

Neueinsaat

Mit unseren verschiedenen Einsaat-Maschinen können wir individuell die beste Einsaat für Ihre neue Rasenfläche durchführen. Auf Wunsch liefern wir auch das Saatgut.

Düngen

Mit unseren Oberflächen Düngerstreuer können wir die von Ihnen gewünschte Menge Dünger gleichmäßig auf der Rasenfläche verteilt. Mit unserer Väderstad Rapid Turf können wir den Dünger auch direkt in die Grasnarbe einbringen. Auf Wunsch liefern wir auch den Dünger.

Nachsaat

Um Ihren Gräserbestand zu schützen und zu verbessern, ist eine Nachsaat notwendig. Damit das Saatgut auch optimal genutzt wird, bringen wir es mit unserer Väderstad Rapid Turf direkt in die Grasnarbe ein. Durch Aufschlitzen der Grasnarbe können wir das Saatgut direkt dort ausbringen, wo es auch gebraucht wird. Gleichzeitig wird die Drainfähigkeit des Bodens durch das Aufschlitzen verbessert. Auf Wunsch können wir gleichzeitig Dünger mit in die Grasnarbe einarbeiten. Auf Wunsch liefern wir auch das Saatgut.

Nachsaatsystem

oben
Klicken Sie auf die Begriffe um mehr zu erfahren.
Eine Maschine für die gesamte Pflege
Renovation und Pflege von Golfanlagen

Die „Rapid Turf“ ist eine universell einsetzbare Maschine, bei der mehrere Funktionen gleichzeitig ablaufen können, z.B. Drillen, Dünger in den Boden einbringen, Belüften und Vertikutieren. Diese Funktionen führt die „Rapid Turf“ mit großer Leistungsfähigkeit und Präzision aus, ohne dabei den Rasen anzugreifen und darauf stattfindende Rapid Turf Aktivitäten zu stören.

Da heutige Sportstätten stärker genutzt werden, führt dies zu einer größeren Abnutzung. Gleichzeitig werden aber qualitativ hochwertigere Rasenflächen gefordert. Um nun aber diesen hohen Qualitätsmaßstäben gerecht zu werden, ist eine umfangreiche Pflege erforderlich, die allerdings die sportlichen Aktivitäten nicht längerfristig unterbrechen oder stören darf. Dies ist ein schwieriges Problem, wenn man nicht das richtige Werkzeug hat, diese Aufgabe effizient zu lösen. Bei Pflege und Drillen muss gewährleistet sein, dass sich die Oberfläche rasch erholt.

Argumente für den Einsatz des Rapid Turf
Drillen

Beim Drillen wird das Saatgut präzise in einem Drillschlitz abgelegt und erhält dadurch sofort Bodenschluss. Im Gegensatz zu anderen Verfahren, bei denen das Saatgut auf der Oberfläche liegt oder zufällig in Löcher fällt, ist die Saatgutausnutzung beim Rapid Turf System wesentlich höher und Saatkosten können eingespart werden.

Düngen

Auch der Dünger kann in der gewünschten Tiefe in die Schlitze abgelegt werden und dann durch die natürlich vorhandene Bodenfeuchte langsam gelöst werden. Bei Stickstoff kommt es dadurch zu geringeren gasförmigen Verlusten und geringerer oberflächlicher Ausschwemmung. Der Wirkungsgrad kann erhöht, der Düngerverbrauch kann vermindert und Gewässer und andere empfindliche Bereiche können besser geschützt werden.

Lüften

Die Scharen können bis zu einer Tiefe von 8 cm in den Untergrund schneiden und so auf die gewünschte Tiefe einen optimalen Belüftungseffekt erzielen. Gleichzeitig werden die Gräser zu kräftiger Bestockung angeregt.